Die Farben der Freiheit
Wie können wir uns selbst regieren?
Seneca, Marc Aurel, Pierre Hadot

Die Farben der Freiheit
Wie können wir uns selbst regieren?
Seneca, Marc Aurel, Pierre Hadot

Die Freiheitslehre der Stoa hat nach über 2000 Jahren auch heute noch ihre Anhänger. Die Stoa begreift den Menschen als integrativen Teil des kosmischen Ganzen und prägt eine Lebensphilosophie der Autarkie und der existenzielle Furchtlosigkeit. Wir sollen uns nur mit solchen Problemen beschäftigen, zu deren Lösung  wir beitragen können, der große Rest hingegen möge uns nicht bekümmern. Und vor allem sollen wir darauf achten, dass wir uns selbst klug regieren, denn nur dann seien wir auch in der Lage, Führungsaufgaben zu übernehmen. Das ist schon die Tonlage des New Stoicism, der die Stimmen der römischen Kaiserzeit – Seneca, Epiktet und Marc Aurel – auf die Höhe der Zeit hebt.

Datum

17. Januar 2024

Uhrzeit

7:30

Preis

€ 8, erm. € 6

Standort

Esslingen, Heugasse 9

Veranstalter

Stadtbücherei Esslingen