Die Philosophie und das Meer.
Das Unendliche und der Wert des Lebens

11. – 16. März 2017 ausgebucht
30. Okt. – 4. Nov. 2017
Sylt, Dorfhotel Rantum

Sylt1
Das Meer, so sagte es der Philosoph Karl Jaspers einmal, sei das Sinnbild des Philosophierens, weil uns dort das Unendliche gegenwärtig werde. Die Wellen, der Wind, der weite Horizont stimmen Sie ein auf die ewig-aktuellen Fragen nach dem menschlichen Dasein, aber auch nach dem je persönlichen Leben. Denn dort sind Sie zuhause, gleichwohl, wer wollte es leugnen, treiben Sie in einem Ozean von Sternenstaub, von Abstammungslinien, von Geschichte. Unendliches umgürtet Endliches. Das ist das thematische Bild der Tage auf Sylt. Darum kreisen alle philosophischen und literarischen Stimmen, die zu Gesprächen anregen, in denen Sie – still für sich oder lauter artikuliert – dem Wert Ihres Lebens nachspüren. Überwältigend inszeniert sich die große Naturbühne der schönsten Insel Deutschlands außerhalb der Saison, wo Ihnen nur dann und wann Spaziergänger an den schneeweißen Stränden begegnen. Eine Einladung an Sie, mit Sinn und Sinnen Ihre Dinge zu runden!

Das Seminar: An der ‚Geschichte der Unendlichkeit‘ lässt sich die ganze Ideengeschichte entlang eines ungewöhnlichen Fadens erzählen! An jedem Tag schlagen wir dabei ein anderes Kapitel auf, stets befüllt mit philosophischen, literarischen und wissenschaftlichen Texten:

  • Die Entdeckung der Unendlichkeit bei den alten Griechen
  • die Faszination des Ewigen in Mystik, Pantheismus und indischer Philosophie
  • Die Unendlichkeit der Welten in philosophischen und kosmologischen Phantasien
  • Die Unendlichkeit der Vernunft und die Herrschaft der Gene

Besonderer Tipp: Reisen Sie mit mir schon am 10. März an und genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels!

Sylt3Reader: die ausführliche Textsammlung müssen Sie keinesfalls vorher durchgearbeitet haben!

Gruppengröße: 12 – 20 Personen.

Wanderungen und Exkursionen: große Inselrundfahrt mit dem kultigen gelben Oldtimerbus (Borgward Baujahr 1952), kontemplative Strandspaziergänge!

Anreise: individuell.

Kosten: Fünf Übernachtungen mit Frühstück im Dorfhotel Sylt, Rantum, gleich hinter den Dünen und 4 Abendessen. Schwimmbad/diverse Saunen/Fitness, Kaffeepause am Vormittag, Seminar, Skript und Seminarraumkosten
im DZ € 1290, EZ-Zuschlag € 300

Ausführlicheres und Buchungen bei Zeitreisen-Logo

 

Philosophisches Forum

 
 

Peter Vollbrecht